Ihr Immobilienmakler in Krefeld

Ihr Immobilienmakler in Krefeld

KLaus Kock - Ihr Ansprechpartner in Krefeld

Klaus Kock Portrait

Lieber Eigentümer, lieber Käufer,

Krefeld – die Stadt wie Samt und Seide – entwickelt sich immer mehr zu einem beliebten Wohnstandort und liegt verkehrsgünstig in der Nähe des Wirtschafts- und Kulturzentrums Düsseldorf mit seinem internationalen Flughafen. Ebenso schnell gelangt man an den grünen Niederrhein und in die niederländische Grenzregion.

Als geborener Krefelder kenne ich mich zwischen Hüls und Fischeln, Uerdingen und Forstwald bestens aus, und kann genau einschätzen, welches Objekt zu Ihren Bedürfnissen passt.

Ich helfe Ihnen gerne, wenn Sie Ihre Immobilie wegen einer Scheidung verkaufen möchten, wenn Sie als Erbe nicht wissen, was mit einer hunderte Kilometer entfernten Immobilie tun sollen, oder gebe Ihnen Tipps, wenn Sie eine Lösung für das Wohnen im Alter suchen.

Lassen Sie sich von Ihrem lokalen Immobilienprofi beraten!

Klaus Kock Immobilien

Kein Makler

wie jeder andere

Klaus Kock Portrait

Unser Plus für Eigentümer in Krefeld

Ein Laptop auf einem Schoß mit Händen - Immobilienverkauf über Social Media
Immobilie mit uns verkaufen
Häuser und Wohnungen zu vermitteln ist unser täglich Brot. Wir helfen Ihnen dabei, einen passenden Interessenten für Ihre Immobilie zu finden.
mehr erfahren
Preisentwicklung verfolgen
Sie möchten mehr über die aktuelle Situation am Immobilienmarkt in Ihrer Region wissen? Mit unserem Immobilien-Radar sehen Sie aktuelle und vergangene Angebotspreise bei Kauf und Miete.
mehr erfahren
Unser Marketingpaket
Das Vermarkten von Immobilien ist nicht mit dem Einstellen in ein Immobilienportal getan. Um eine Immobilie in kurzer Zeit zu einem marktgerechten Preis verkaufen zu können, sind verschiedene Maßnahmen nötig.
mehr erfahren

Kunden über uns

Krefeld-Forstwald: freistehendes Familiendomizil mit Süd-West Garten; viel Platz!

Wir haben unser Haus in Zusammenarbeit mit Klaus Kock Immobilien verkauft. Dabei haben wir eine kompetente, zuverlässige und stets professionelle Zusammenarbeit erlebt! Besonders hervorzuheben ist hierbei die persönliche Leistung und der Einsatz von Herrn Kock.

Herr Carsten Woyde
Tönisvorst-St. Tönis: Familiendomizil mit satt Platz, Leben und Wohnen, wohnen und arbeiten

Ich war mit der Dienstleistung und mit dem Istergebnis in jeder Hinsicht rundum sehr zufrieden.

Herr Harald Ohlmeier
Krefeld-Fischeln: EG-Wohnung mit Dachzimmer in gepflegter Wohnanlage

Kompetent, zuverlässig, seriös und unkompliziert, auch durch sehr gute Erreichbarkeit und zwar für die komplette Abwicklung, vom ersten Kontakt bis zur Veräußerung der Immobilie. Vielen Dank dafür.

Frau Ilka Bott
Krefeld-City: außergewöhnliche, loftartige DG-Wohnung mit SO-Balkon

Herr Kock zeichnet sich durch hohe Kompetenz und einer sachlichen, unaufdringlichen Unterstützung während aller Phasen des Verkaufs aus.

Herr Erich Giesen
Krefeld-West: Top energieeffizientes Familiendomizil mit grünem Süd/West Garten

Einfach Problemlos.

Herr Lars Wallrath

Lokale Angebote

Der Immobilienmarkt in Krefeld

Der Immobilienmarkt in Krefeld zeigt eine dynamische Preisentwicklung sowohl im Kauf- als auch im Mietbereich. Hier sind einige aktuelle Informationen:

Kaufpreise:

Die Preise für Eigentumswohnungen variieren je nach Größe und Lage. Beispielsweise liegt der durchschnittliche Preis für eine 60 m² große Wohnung bei etwa 2.991 € pro m². Für eine größere Wohnfläche von 100 m² steigt der durchschnittliche Preis auf etwa 3.954 € pro m². In den verschiedenen Stadtteilen gibt es erhebliche Unterschiede; in Uerdingen sind die Preise am höchsten, während Dießem/Lehmheide am günstigsten ist​​.

Mietpreise:

Im Mietbereich liegen die durchschnittlichen Preise für eine 60 m² große Wohnung bei ca. 600 € Kaltmiete pro Monat. Größere Wohnungen mit 79 m² können Mieten von etwa 665 € erreichen. Auch hier variieren die Preise je nach Stadtteil und Größe der Wohnfläche​​.

Preisentwicklung Krefeld | Immobilienmakler Klaus Kock für Krefeld

Preisentwicklung und Zukunftspläne

Der Immobilienmarkt in Krefeld hat eine Tendenz gezeigt, dass die Preise sowohl bei Kauf als auch Miete kontinuierlich steigen. Langfristig wird erwartet, dass sich die Immobilienpreise weiterhin positiv entwickeln, möglicherweise auch besser als die Inflation. Zukunftspläne und größere Bauprojekte könnten zudem einen Einfluss auf den lokalen Markt haben, etwa durch die Schaffung neuer Wohngebiete oder die Aufwertung bestehender Viertel.
Für eine tiefergehende Betrachtung spezifischer Immobilien oder genauerer Daten, konsultieren Sie uns doch als lokalen Immobilienmakler für Krefeld.

Hier Kontakt mit uns aufnehmen!

Wie sind die Preise in den Stadtteilen von Krefeld verteilt?

Die Verteilung der Immobilienpreise in den Stadtteilen von Krefeld ist recht unterschiedlich, was sowohl Kauf- als auch Mietpreise betrifft. Hier sind einige Beispiele:

Kaufpreise:

  • In Uerdingen sind die Immobilienpreise am höchsten, mit durchschnittlich 5.225 € pro m².
  • Dießem/Lehmheide bietet die günstigsten Kaufmöglichkeiten, mit einem Durchschnittspreis von 1.528 € pro m²​​.

Mietpreise:

  • In Stadtmitte gibt es Angebote wie eine 55 m² große Wohnung zur Miete für 465 € pro Monat.
  • In Bockum liegen die Mietpreise etwas höher, wo eine ähnlich große Wohnung (53 m²) 551 € kosten kann​​.

Diese Preisunterschiede können auf verschiedene Faktoren zurückgeführt werden, einschließlich der Nachfrage, der Infrastruktur, der Verfügbarkeit von Dienstleistungen und der allgemeinen Attraktivität des Stadtteils. Bei der Auswahl eines Standorts für den Kauf oder die Miete einer Immobilie in Krefeld ist es daher wichtig, die spezifischen Merkmale und Vorzüge des jeweiligen Stadtteils zu berücksichtigen.

   

Magazin

3 Min.
Scheidungsimmobilie – diese Möglichkeiten gibt es

Für verheiratete Paare ist die gemeinsame Immobilie oft mehr als nur das gemeinsame Zuhause; sie stellt auch einen bedeutenden Vermögenswert und einen wichtigen Bestandteil der […]

2 Min.
Immobilienfinanzierung – welche Optionen habe ich?

Neben einer Immobilie suchen viele Kaufinteressenten auch eine passende Finanzierung. Hierbei gibt es verschiedene Optionen. Unser Überblick informiert über die wichtigsten Finanzierungsmöglichkeiten. Ein erfahrener Immobilienmakler […]

3 Min.
Immobilienerbe – vom Familienkonflikt zur Erfolgstory

Anna M. und ihre beiden Geschwister haben das Haus ihrer Eltern geerbt, in dem sie ihre Kindheit verbracht haben. Neben der Trauer um ihren Vater […]

3 Min.
Wie Sie jetzt eine günstige Immobilie finden

Immer noch werden viele Kaufinteressenten von Immobilienpreisen und Zinsen abgeschreckt. Aber der Angebotspreis muss nicht das letzte Wort sein. Noch haben Immobiliensuchende gute Verhandlungschancen. Das […]

Welche infrastrukturelle Maßnahmen sind durch die Stadt Krefeld geplant, um den Immobilienmarkt atraktiver zu gestalten?

Krefeld hat eine Reihe von infrastrukturellen Maßnahmen geplant, um den Immobilienmarkt und die Lebensqualität in der Stadt zu verbessern:

  1. Klimaschutz und Nachhaltigkeit: Die Stadt Krefeld verfolgt ein integriertes Klimaschutzkonzept „KrefeldKlima2030“, welches darauf abzielt, die Stadt bis 2035 klimaneutral zu gestalten. Dieses Ziel beinhaltet den Ausbau erneuerbarer Energien, die Steigerung der Energieeffizienz und die Umsetzung von Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel. Solche Initiativen können den Immobilienmarkt attraktiver machen, indem sie langfristig Betriebskosten senken und eine zukunftssichere Stadtentwicklung fördern​​.
  2. Förderung des Radverkehrs: Krefeld setzt auf die Stärkung der Fahrradinfrastruktur, um den Radverkehr zu fördern. Dies beinhaltet den Ausbau sicherer Radwege und die Integration des Radverkehrs in die städtische Mobilitätsplanung. Eine verbesserte Fahrradinfrastruktur kann die Attraktivität der Stadtteile erhöhen, indem sie eine umweltfreundliche und gesundheitsfördernde Fortbewegungsalternative bietet, die auch den Immobilienmarkt positiv beeinflusst​​.
  3. Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung: Die Stadt Krefeld lädt regelmäßig zu Beteiligungsworkshops ein, bei denen Bürgerinnen und Bürger sich aktiv in die Stadtentwicklung einbringen können. Diese Maßnahmen zielen darauf ab, die Lebensqualität in Krefeld kontinuierlich zu verbessern und die Bedürfnisse der Bewohner direkt in die Stadtplanung einfließen zu lassen​​.

Diese strategischen Ansätze sind darauf ausgerichtet, Krefeld nicht nur klimafreundlicher und verkehrsoptimierter zu gestalten, sondern auch die allgemeine Attraktivität und Lebensqualität zu erhöhen, was wiederum den Immobilienmarkt stärkt.

Hier Kontakt mit uns aufnehmen!

Online Ihre Immobilie bewerten!

Kostenlos und Unverbindlich

Unsere Partner und Auszeichnungen

IHR ANSPRECHPARTNER

mit Leidenschaft dabei
Klaus Kock - Immobilienmakler für Tönisvorst, Krefeld & Kempen
Klaus Kock
Inhaber
02151 - 624 65 25

Klaus Kock Immobilien ist ein inhabergeführtes Immobilienbüro mit Sitz in Krefeld – Kempen – Tönisvorst. In rund 30 Jahren Vertriebstätigkeit hat Klaus Kock vor allem eines gelernt: Zuhören. Darum ist Ihr Anliegen bei uns auch absolute Chefsache. Wir nehmen jedes Objekt unseres ausgewählten Portfolios persönlich in Augenschein und können so Anbieter und Nachfrager schneller zusammenbringen.